Heuernte Juni 2024

Aufgrund des verregneten Frühsommers fand die erste Heuernte des Jahres erst ab Mitte Juni 2024 statt.

Bild 1: Auf dem Fahrersitz unseres Fendt hat am 16.06.2024 Heiko Platz genommen und erledigte wie schon 2023 einen Großteil der landwirtschaftlichen Arbeiten, damit unsere Tiere weiterhin mit eigenem Heu versorgt werden können. 
Bild 2: Auch die Jungzüchter/innen halfen unter fachkundiger Anleitung fleißig mit. 
Bild 3:  Evelyn ist nicht nur stellv. Geflügelzuchtwartin, sondern packt fleißig mit an. Hier arbeitete sie mit beim Heueinfahren am 20.06.2024. 
Bild 4: Jungzüchter Mario hat auf dem Beifahrersitz Platz genommen für ein Erinnerungsfoto.
Bild 5: Für diese Aufnahme haben die Männer des Ernteteams gerne "das Feld geräumt". Jaqueline, Evelin  und Renate  arbeiteten am 20.06.2024 mit, damit die Ernte vor der angekündigten Regenfront eingebracht werden konnte. 
Foto 6:  Heugabeln als Fotomotiv. Im Hintergrund das großzügige, mit vielen Sträuchern gesäumte Geflügelgehege von Züchter Alexander.
Foto 7: Juri, Alois, Heiko. 
Foto 8: Alexander, Florian, Axel, Alois bei der Ernte. Heiko (im hellgrauen Vereinsshirt)  war eben noch im Heulager beim Salz streuen.
Foto 9: Heiko und Alexander. 
Foto 10: Evelyn mit dem Fendt und Anhänger auf dem Weg zur Wiese.
 
(Fotonachweis J. Müller, H. Müller, R. Dorfner)

Tag der offenen Tür 22.05.2024

Unter dem Motto 
VON ALASKA BIS ZEBRAFINK 
hatten wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen.
Hier einige Momentaufnahmen (Fotonachweis J. Müller) 

54. Maiwies´n Burghausen

Wir waren mit der Fahnenabordnung beim Auszug dabei am Freitag, 03.05.2024.


Impressionen vom Lindacher Platz und dem Weg zum Festzelt.
Mein herzlicher Dank an unsere aktiven Mitglieder! 

Fahnenabordnung Günther Gesslbauer, Fredl Redinger und Hans-Peter Hauk.
Unsere Vereinstafel trug Jugendbezirksmeister 2023 Mario Müller.  

Gruppenbild 


Am 17.04.2024 fand in Hasen 105 die Jahreshauptversammlung statt. 
Bei der Nachwahl wurde Irene Färber zur Geflügelzuchtwartin gewählt.
Neu im Verein ist Evelyn Ramke, die von der Mitgliederversammlung zur Geflügelzuchtwart-Stellvertreterin gewählt wurde. 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND VIEL ERFOLG!

Das Bild wurde nach der Wahl aufgenommen und zeigt von rechts nach links:
Irene Färber (Geflügelzuchtwartin, Jugendwartin),
Heiko Müller (stellv. Vorstand, Kaninchenzuchtwart, Liegenschaftswart),
Bruno Weidner (Ehrenmitglied, langjähriger Geflügelzuchtwart),
Norbert Stranzinger (2. Bürgermeister der Stadt Burghausen, Vereinsmitglied),
Evelyn Ramke (Geflügelzuchtwart-Stellvertreterin),
Herbert Redinger (ehem. Kaninchenzuchtwart; wurde geehrt für den züchterischen Erfolg bei der Bezirksschau 2023. Herbert wurde mit einer Gruppe Schwarzgrannen Bezirksmeister) ,
Renate Dorfner (Vorstand, Datenschutzbeauftragte im Verein).
Durch die offene Tür ins Vereinsheim ist Marianne Redinger  zu sehen (ehem. Schriftführerin).
 
Auf dem Gruppenfoto rechts im Bild ist eine Fotocollage mit Aufnahmen aus den 1990er Jahren. 
Sie zeigt Hasen 105 und die  Kaninchenstallanlage.


Zufahrt und Stellfläche Hasen 105

Zufahrt und Stellflächen wurden am 01.03.2024 ertüchtigt.
Federführend für die Arbeiten: Heiko Müller 
Bildernachweis: Heiko Müller

Winterlandschaft der Extreme

Aufnahmen vom Wochenende 02.12.-03.12.2023
Bildernachweis:  Heiko Müller und Renate Dorfner

Volkstrauertag 2023

Unsere Fahnenabordnung und ich waren bei der Gedenkstunde dabei - stellvertretend für alle Mitglieder 
des Vereins. 
Mein herzlicher Dank gilt Günther Gesslbauer, 
Alfred Fredl Redinger und Fahnenträger Heiko Müller. 

Burghausen, 19.11.2023
Renate Dorfner
Vorstand

Bildernachweis: Renate Dorfner

4er-Serie im Sommer 2023

Hühnerglück, Mischlingshund Lilliput, 
Kaninchen im Freigehege, Blütenfülle im Bauerngarten

Bildernachweis: Renate Dorfner